Bewegte Hände - Bewegte Sprache

Mit Babys auf dem Weg zur Sprache

Was  Babys  brauchen,  ist  Zuwendung,  Vertrauen  und Liebe. Die BABYZEICHENSPRACHE ist ein Aspekt
unter vielen, um das Baby ganzheitlich zu begleiten. Kommunikation,  der  Austausch  eigener  Gedanken
mit der Umwelt, ist schon sehr früh ein grundlegendes menschliches  Bedürfnis.  Wenn  Kommunikation  von
klein  auf  als  gelingende  Verständigung  und  respektvoller Dialog erlebt wird, erhält das Baby durch diese
positiven  Erfahrungen  eine  tragfähige  Grundlage  für sein  gesamtes  späteres  Leben.  BABYZEICHEN  eb-
nen den Weg zu Selbstbewusstsein, Selbstwirksamkeit und Selbstständigkeit. Im „offenem Babyspielplatzes" möch-
te ich Ihnen vorstellen, wie Eltern in meinen Kursen und Workshops lernen, welche Babyzeichen im Alltag
nützlich sind. Wie man diese gebraucht und am erfolgreichsten einführt. BABYZEICHENSPRACHE ist ganz
leicht, macht viel Spaß und benötigt im Alltag keine zusätzliche Zeit. BABYZEICHEN eignen sich für alle
hörenden Babys und Kleinkinder im Alter bis zu zwei Jahren.  Sind  aber  auch  für  Kinder  mit  erschwertem
Spracherwerb,  etwa  aufgrund  von  Mehrsprachigkeit, Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte, Hörschädigung oder
Down-Syndrom geeignet.

 

Was Wann Wo

Termin(e)

Fr. 14.07.2017 ( im Rahmen des Babyspielplatzes)

Zeit

Mo  9.00 - 10.00 Uhr

Kosten

3,00 EUR

Leitung

Martina Gramlich (Babyzeichensprache-Kursleiterin, Erzieh-
erin, Rehalehrerin für Blinde und Sehbehinderte)

Kursort

Familienzentrum

Anmeldung

 Herztöne Tel. 0941 -999 270

Bei Interesse an einem Vortrag /Gespräch können Sie sich unverbindlich Anmelden. Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen und informieren Sie darüber, ob noch Plätze frei sind. Vielen Dank.