Angebote für Mütter und Väter, deren Kind nicht leben konnte

Unterstützung in der Trauerarbeit durch Einzelberatung und Gruppenangebot in der Trauerberatung

1) Unterstützung in der Trauerarbeit durch Einzelberatung

Innerhalb der Tätigkeit einer staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen bietet Donum Vitae auch Begleitung und Beratung nach einer Fehl- oder Totgeburt an. War Ihr Kind noch zu klein oder krank, um zum Leben kommen zu können? Viele Fragen, Gedanken und schmerzhafte Gefühle beschäftigen Sie. Um Ihrem Kind nicht nur in Ihrem Herzen, sondern auch in dieser Welt einen Platz zu geben, wird für Betroffene und deren Angehörige eine Abschiedsfeier angeboten. Darüber hinaus begleiten wir Frauen und deren Familien in der Bewältigung ihrer Trauer. In Einzelgesprächen bekommen die Gedanken und Gefühle der Betroffenen einen Raum.
Trauer hat sehr unterschiedliche Gesichter, die Beraterin, der Berater unterstützt Frauen und Männer auf dem
persönlichen Weg des Abschiedes. Jede Beratung ist kostenlos, verschwiegen und unabhängig von Konfession
und Herkunft. Termine für eine Beratung können in Regensburg und den Außenstellen Neumarkt und Cham
wahrgenommen werden. 

Was Wann Wo

Termin(e)

 nach Vereinbarung

Zeit

 nach Vereinbarung

Kosten

kostenlos!

Leitung

durch Dipl. Sozialpädagogen/innen 

Ort

Donum Vitae – Staatlich anerkannte Beratungsstelle
für Schwangerschaftsfragen
Maximilianstr. 13,
Regensburg

Anmeldung

Donum Vitae e.V.
0941/5956490


2) Gruppenangebot in der Trauerberatung

Neben der Einzelberatung von Frauen und Männern, deren Kind nicht leben konnte, gibt es in Kooperation mit dem
Hospizverein Regensburg e. V. ein Gruppenangebot für Betroffene. Diese Gruppe umfaßt sechs Treffen und
erstreckt sich auf ca. fünf Monate. Ziel dabei ist es, Mütter und Väter in Ihrem Verarbeitungsprozess in einem
geschützten-kontinuierlichen Rahmen zu unterstützen. Dabei steht der persönliche Austausch der Betroffenen im
Vordergrund. Jedes Treffen steht unter einem bestimmten Thema, wie z. B. das erlebte Schicksal, Symbole für die
verstorbenen Kinder, Trauer im persönlichen Umfeld, eine erneute Schwangerschaft etc. Wenn sich aus der Gruppe ein anderes, aktuelles Thema ergibt, hat dieses immer Vorrang. Die Gruppe hat keinen therapeutischen Charakter. Rituale werden sehr stark in die Gruppenarbeit eingebaut. Die Teilnahme kann als Einzelperson oder in Begleitung des Partners/der Partnerin stattfinden. 

Was Wann Wo

Termin(e)

 auf Nachfrage (6 Treffen ca. 1,5 Stunden)

Zeit

 nach Vereinbarung

Kosten

kostenlos!

Leitung

Mitarbeiter von Donum Vitae e. V. und dem
Hospizverein Regensburg e. V.

Ort

Donum Vitae – Staatlich anerkannte Beratungsstelle 
für Schwangerschaftsfragen
Maximilianstr. 13,
Regensburg

Anmeldung

Donum Vitae e.V.
0941/5956490